Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Vilsbiburg  |  E-Mail: stadt@vilsbiburg.de  |  Online: http://www.vilsbiburg.de

Projekte

Direktvermarkter-Broschüre: Wer macht mit?
Auf Initiative von Georg Straßer, Klimaschutzmanger der Stadt Vilsbiburg, wurde das Projekt einer Broschüre mit allen Direktvermarktern im Altlandkreis Vilsbiburg auf den Weg gebracht. In Kooperation mit den Nachbargemeinden Aham, Altfraunhofen, Baierbach, Bodenkirchen, Geisenhausen, Gerzen, Krön  ...mehr
Das Ziegelhaus: bewährt und innovativ zugleich
Der VHS-Vortrag zum Klimadialog Vilsbiburg zeigte eine andere Form des energiesparenden Bauens. Architekt Dipl.-Ing. Oliver Hartel stellte die Vorteile der Massivbauweise vor und vermittelte das baubiologische Fachwissen anschaulich. Diese bewährte Bauweise hat sich die letzten Jahre deutlich weite  ...mehr
Elektromobilität muss man „erfahren“
Der VHS-Vortrag zum Klimadialog Vilsbiburg passte zur aktuellen Debatte im Bundestag: Die Zeit für E-Mobile wird langsam aber sicher reif. Ziel der Bundesregierung ist, dass bis 2020 eine Million davon auf unseren Straßen „summen“, dazu wird jetzt eine Anschubförderung in Aussicht debattiert.  ...mehr
Heizungsbauer sind Fördervermittler für Bauherrn
Auflagen und Förderungen gehen bei Austausch und Sanierung einer Heizanlage Hand in Hand. Energieberater Martin Meindl stellte in einem Workshop für Heizungsbauer und Elektriker im Rahmen des Klimadialogs Vilsbiburg die Anforderungen nach Energie-Einspar-Verordnung und Erneuerbarem-Energie-Wärme-  ...mehr
Effizient Heizen mit Solarenergie
Der VHS-Klimaschutz-Vortrag zum solaren Heizen im Rahmen des Klimadialogs Vilsbiburg stieß auf gute Resonanz. Thomas Brunner konnte dank seiner Berufserfahrung auf diesem Fachgebiet überzeugen. Sein Repertoire erstreckte sich über alle Formen von Heizsystem, mit dem Schwerpunkt auf leistungsfähi  ...mehr
Stromspeichersysteme: Baustein der Energiewende
Der VHS-Vortragsabend in der Aktionsreihe „Klimadialog Vilsbiburg“ war hoch spannend: Ein zahlreiches, schon gut informiertes Publikum konnte seinen Horizont in Sachen Stromspeicher und Energiesysteme nochmals erweitern. Die Förderung für Batteriespeicher wurde im März mit 30 Millionen Euro v  ...mehr
Klima und Energie gehen uns alle an!
„Ich bin beeindruckt, was in Vilsbiburg für den Klimaschutz geleistet wird.“ brachte es Georg Schandl, Bildungsbeauftragter der Pfarrgemeinde in seinem Schlusswort zum Infoabend der KAB auf den Punkt. Klimaschutzmanager Georg Straßer und Energieberater Robert Kerschbaum gaben einen informative  ...mehr
Neues zu Baubegleitung und -förderung
Sowohl Auflagen als auch Fördermittel sind bei Neubau und Sanierung so hoch wie nie zuvor. Der VHS-Vortrag im Klimadialog Vilsbiburg stellte die Anforderungen nach Energie-Einspar-Verordnung (EnEV) vor und passend dazu die mehrfach nutzbaren Förderungen von Stadt, Land und Bund. Ohne fachkundige B  ...mehr
Solarstrom ernten und selber nutzen
Dass der Bau von PV-Anlagen noch immer aktuell ist, zeigte die Resonanz des Vortragsabends im Klimadialog Vilsbiburg: „Gut gefüllt“ war der Kolpingsaal beim VHS-Vortrag zum aktuellen Stand der Photovoltaik. Der Neubau einer Anlage ist noch immer rentabel - nicht nur für den Eigenverbrauch. Str  ...mehr
Klimadialogvortrag: Kostenfreier Energiecheck
Landwirte leisten einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz, indem sie Energie einsparen, wo immer es geht. Das Beraternetzwerk „LandSchafftEnergie“ unterstützt sie dabei mit einer kostenfreien Energieberatung am Betrieb. Ob Heizungsoptimierung, Stromeinsparung in der Stallhaltung oder Dieseleinspa  ...mehr
Donikkl hatte seine liebe Not mit den energiesaugenden Monstern vom Planeten Monzo
Am meisten Energie steckte am Ende in den Kindern selbst: Die Lautstärke, mit der sie Donikkl am Ende der Vorstellung am Donnerstag Vormittag  ...mehr
Biogasanlage
Mit dem Slogan „Biogas kann's" möchte Ministerpräsident Horst Seehofer die Energiewende in Bayern voran bringen. Derzeit treffen sich in München dazu Experten, wie auch Dr. Helmut Loibl, um diesen ehrgeizigen Plan praktisch umsetzbar zu gestalten. 2011 legte die Bayrische Staatsregierung das En  ...mehr
Markus Wallner vom Förder- und Werbeverein (Mitte) mit Klimamanager Georg Straßer (rechts) und Armin Treidl von der Landshuter Energie-Agentur.
Energiesparen und Energieeffizienz sind keineswegs nur Themen für Privatleute – auch für Handel und Handwerk sind beide durchaus wichtige finanzielle Faktoren. Am Dienstag erfuhren die Teilnehmer der Hauptversammlung  ...mehr
Unternehmer Josef Gold und der Vilsbiburger Klima-Manager Georg Strasser (re.) erläuterten Planungen für eine Windkraftanlage bei Vilssöhl.
Bäume sind momentan die höchsten Erhebungen auf dem Hügel zwischen Vilssöhl und Tattendorf, genau dort, wo die Gemeinden Vilsbiburg und Velden aneinander grenzen. Aber wie lange noch? Am Donnerstag wurde im Gasthaus  ...mehr
Häuschen aus Geldscheinen (Quelle KfW-Bildarchiv/Fotograf: Thomas Klewar)
Wer sein Haus oder seine Wohnung energetisch saniert, profitiert künftig von einer Aufstockung der Investitionszuschüsse. Mit der Verbesserung ihrer  ...mehr
Typen von Kleinwindanlagen: Horizontal- (links) und Vertikalläufer (rechts) - Fotos: EUSAG
Die Themen sind aktueller denn je - nicht zuletzt wegen gestiegener Strompreise. Das gilt noch mehr die Kombination von beiden: eine Kleinwindanlage auf dem Dach oder einem nahe liegenden Grundstück errichten und den so  ...mehr
Freiflächenfotovoltaikanlage: So ähnlich  wird das Solarfeld Vilsbiburg Süd aussehen
Vor den südlichen Toren Vilsbiburgs wird eine Fotovoltaikfreilandanlage mit 3,36 Megawatt Leistung entstehen (wir berichteten). Das Planungsverfahren hat die erste Auslegungsphase bestanden: Der Bau- und Umweltausschuss hat mit seiner Sitzung  ...mehr
Fotovoltaik-Freilandanlage (Foto: Wartner & Zeitzler)
In seiner Sitzung am 16. Juli 2012 hat der Stadtrat den Bebauungsplan einstimmig genehmigt. Entlang der Bahnlinie Landshut-Mühldorf im Gemeindegebiet soll bis zum Herbst die erste Vilsbiburger Freiflächenfotovoltaikanlage entstehen  ...mehr
Tina Kienzl von der Verbraucherzentrale Bayern im neuen Veranstaltungssaal der VHS vor interessierten Zuhörern
Obwohl die Problematik des Klimawandels mittlerweile wohl jeder kennt, so ist das Bewusstsein, selbst etwas zum Einsparen von Treibhausgasen beizutragen, noch längs nicht in den Köpfen verankert. Am Donnerstagabend veranstaltete die Abteilung Klimaschutz  ...mehr
Foto - Klimaschutz - Infoausstellung der Verbraucherzentrale
Klima schützen und dabei Geld sparen
Ausstellung der Verbraucherzentrale gibt wertvolle und umsetzbare Anregungen Vilsbiburg. "Klima schützen kann jeder". So heißt eine Ausstellung, die noch bis zum Donnerstag, 29. März, in der Schalterhalle der Sparkasse zu sehen ist. Ein Gang durch die Ausstel  ...mehr
Die Stadt, Abteilung Klimaschutz, und der Bund Naturschutz organisieren einen Vortrag mit Diskussion zum Thema "Klima schützen kann jede/r ! Klimaschonende Maßnahmen im Alltag" - begleitend zum Thema der aktuellen Ausstellung in der Sparkasse. Die Expertin von der Verbraucherzentrale Bayern  ...mehr
Foto - Klimaschutz - Infoausstellung der Verbraucherzentrale
Im normalen Alltag das Klima zu schützen, ist eigentlich ganz einfach und oft sogar lohnend. So lautet die wichtigste Botschaft der Ausstellung "Klima schützen kann jeder!" der Verbraucherzentrale Bayern. Ob unterwegs, zu Hause oder beim Einkaufen  ...mehr
Passivhaus
Die Klimaschutzkommune Vilsbiburg informiert in Zusammenarbeit mit dem Verein 'Passivhauskreis Landshut-Freising' in einer Wanderausstellung über den Themenkomplex 'Energiesparendes Bauen'. Die Ausstellung  ...mehr
Plakat - Solarpark Vilsbiburg - Ökostrom aus der Region
Für Vilsbiburger Bürger ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um die letzten verbleibenden 140 Anteile am Solarpark Vilsbiburg zu zeichnen. In Abstimmung mit dem Ersten Bürgermeister Helmut Haider wurde die  ...mehr
Plakat - Solarpark Vilsbiburg - Ökostrom aus der Region
Bereits vor Fertigstellung des integrierten Klimaschutzkonzepts packt die Stadt Vilsbiburg ein erstes großes Umsetzungsprojekt an. Wie die Studie zeigt, sind große Teile des Photovoltaik-Potenzials  ...mehr

drucken nach oben